SCHWEIZER HANDWERKSCHWEIZER HANDWERK

SCHWEIZER HANDWERK

Firmenprofil ATELIER MANUS

«Manus» bedeutet auf Lateinisch «Hand» und steht in einem umfassenderen Sinn für Handwerk, Hilfe, Schutz, Arbeit. Glen by Atelier Manus, der Produzent und Lieferant von hochwertigen Speise- und Weinkarten für die Gastronomie, ist Teil einer privaten Stiftung. Diese hat sich die Förderung der beruflichen und sozialen Integration von Menschen mit Einschränkung zu ihrem Ziel und Inhalt gemacht.

Unser Motto lautet: «So viel Unterstützung wie nötig, so wenig wie möglich.»

In dieser Überzeugung ist es uns ein erklärtes Anliegen, den einzelnen Menschen durch eine seinen Neigungen und Fähigkeiten angepasste Arbeit in seiner Individualität so zu unterstützen, dass er sich dabei in grösstmöglicher Autonomie entfalten kann. Jede und jeder Einzelne soll im Arbeitsprozess jene Wertschätzung erfahren, die in einem gesunden, von gegenseitigem Respekt und sinnstiftender Arbeit geprägten Umfeld wurzelt. Der Wert der Arbeit ist untrennbar mit dem verbunden, was sie dem Menschen über den monetären Lohn hinaus gibt: Zufriedenheit, Selbstvertrauen, das Gefühl von Zugehörigkeit in der Gemeinschaft.

Mittlerweile sind wir im Vertrauen auf unsere Grundwerte zu einem soliden Dienstleistungsunternehmen mit 12 Abteilungen und 180 Mitarbeitenden angewachsen. Dadurch verfügen wir über eine breite Palette an hochwertigen Produkten und eine attraktive Vielfalt von unterschiedlichen Arbeitsplätzen. Den komplexen Anforderungen der heutigen, im steten Wandel begriffenen Arbeitswelt begegnen wir im Geist der Zeit: Wir erfüllen Ihre Aufträge flexibel, speditiv und kostengünstig.  Und, nicht unwesentlich, mit Freuden.

Philosophie

Wie ein roter Faden zieht sich das, was der Begriff «Manus» symbolisiert, durch unsere tagtäglich umgesetzte Firmenphilosophie: Seit je sind wir dem soliden Handwerk verpflichtet, und die Generierung von geschützten Arbeits- und Ausbildungsplätzen im Bereich Printmedienverarbeitung ist unser oberstes Ziel.

Da es sich bei hochwertigen Speise- und Weinkarten um ein Produkt der klassischen Handbuchbinderei handelt, haben wir mit Glen by Atelier Manus das bestehende Angebot unserer Buchbinderei um eine neue, dynamische Sparte erweitert. Bei der kundenorientierten Marktbearbeitung können wir vom Renommee, vom Know-how und vom Aussendienst des vor 50 Jahren gegründeten Schweizer Unternehmens Glen mit angegliedertem Showroom profitieren. Unser Trumpf ist das erstklassige Handwerk, das wir von der Pike auf beherrschen: Jede einzelne Menükarte wird von unseren qualifizierten, erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit gebotener Sorgfalt von Hand hergestellt.

So können wir garantieren, dass die Produkte, die unser Haus verlassen, den hohen Qualitätsansprüchen der Gastronomie und Hotellerie genügen. In diesem Bewusstsein empfehlen wir uns und unsere Produkte mit Überzeugung und Engagement.

GESCHICHTE DER FIRMA GLEN

EINE ERFINDUNGSREICHE FIRMENGRÜNDERIN

Am Anfang war eine folgenreiche Begegnung: Im Jahr 1969, das auch das Jahr der Firmengründung werden sollte, flog die junge Schweizerin Elisabeth Entrevaux von Zürich nach London. Nicht etwa aus reiner Reiselust, sondern weil die junge Frau nach ausgiebigen Recherchen eine Firma in London gefunden hatte, die sie bei der Umsetzung ihrer Vision unterstützen sollte: nämlich, die Schweizer Gastronomie und Hotellerie mit hochwertigen Speise- und Getränkekarten zu beliefern. In der Schweiz gab es bis dahin keinen Hersteller für dieses «Nischenprodukt», und Elisabeth wähnte sich glücklich, in London endlich einen Produzenten gefunden zu haben, der die Karten nach ihren Vorstellungen anfertigen wollte.

 

Weiterlesen

Glen by Atelier Manus

Tradition oder Moderne, dezente Eleganz oder Extravaganz, auf alle Fälle aber immer Individualität und das Besondere ihres Etablissements. Glen by Atelier Manus unterstützt Sie dabei mit seinen Produkten und Innovationen. Sei dies bei einem Besuch in unserem Showraum, oder über telefonische Beratung, durch unseren Aussendienst.